Dr. med. Peer Joechel

Wirbelsäulenchirurg
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie

"Die Entwicklung minimalinvasiver Techniken hat die Behandlung von Wirbelsäulenleiden entscheidend verbessert. Um die Gesundheit unserer Patienten möglichst schnell und nachhaltig wieder herzustellen, setzen wir diese modernen Methoden konsequent ein und entwickeln sie weiter."

Schwerpunkte

  • Endoskopische Bandscheibenoperationen
  • Dynamische Stabilisierung an der Lendenwirbelsäule
  • Bandscheibenprothesen an der Halswirbelsäule bei symptomatischem Bandscheibenvorfall
  • Elastoplastie bei osteoporotischen Wirbelbrüchen (Stabilisierung mit Silikon-Zement)
  • Anti-Aging für den Rücken: 
    • Multimodaler Rücken-Check-Up mit statischer, dynamischer und endokriner Diagnostik
    • Medizinische Kräftigungs-Therapie für die Lenden- und Hals-Streckmuskulatur

Tätigkeiten   

  • Seit Mai 2012 Leiter der Wirbelsäulenchirurgie in der Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden
  • 2011 Mitgründer des LIGAMENTA Wirbelsäulenzentrum in Frankfurt am Main
  • Seit 2009 Oberarzt im Wirbelsäulenzentrum Bethanien in Frankfurt am Main
  • Seit 2008 Neurochirurgie in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Murnau
  • Seit 2006 Wirbelsäulentraumatologie in der BGU Murnau bei Prof. Beisse
  • Seit 2002 Traumatologie im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
  • Seit 1994 Medizinstudium, LMU München
  • Seit 2003 promoviert: "Darstellung des kortikalen motorischen Handareals mittels funktioneller MRT unter Anwendung eines künstlichen neuronalen Netzes"
  • Seit 2004 Notarzt, seit 2006 im Rettungshubschrauber Martin in Tirol tätig.
  • Dr. Joechel war von 1991 bis 2001 Mitglied des NationalKaders Bobsport, 1993 Weltmeister in Igls mit Christoph Langen im 2er-Bob
Überzeugen Sie sich von unseren Bewertungen auf Jameda und imedo
Besuchen Sie uns auf Facebook